Es ist da!!

Liebe Leute - es ist da.

 

Heute Mittag war der Moment, auf den ich nun schon so lange hingearbeitet habe - und das ganz unerwartet! Eigentlich hatte ich mich aufgrund der 8-10 Werktage Bearbeitungszeit, die epubli sich einräumt, erst auf Ende der Woche eingestellt...

Aber egal, umso besser! Auf jeden Fall brachte der Postbote heute eins der schönsten Päckchen EVER. Nachdem ich nun schon seit etwa einem Jahr darauf verzichtet hatte, konnte ich heute Mittag endlich nochmal dieses erhebende Gefühl erleben, wenn man das eigene Buch zum ersten Mal in den Händen hält <3

Und Leute, es ist nicht übertrieben, wenn ich sage: Ich bin verliebt.

Ich bin so glücklich mit dem Ergebnis, ich habe gar keine Worte dafür. Vor allem, weil es das erste Projekt ist, bei dem ich wirklich alles selbst gemacht habe: Story, Korrektur, Satz, Cover. Alles.

Das ist wirklich mal mein Baby ;-)

 

Auf jeden Fall war es ein wahnsinnig toller Moment, als ich ausgepackt habe. Unbeschreiblich <3

Zwar ist es nicht perfekt geworden und ich habe ein paar Dinge gelernt, die ich nächstes Mal etwas anders machen werde, aber ich bin glücklich

 

Hach. Da ist das Ding. Die Geschichte, die mich von Januar an durch 2016 begleitet hat, mit vielen Schreib-Highs und -Lows inklusive Gedanken wie "Das kriege ich nie fertig!" vs. "Das wird das beste Buch der Welt!", einigen Nachtschichten und Kopfschmerzen vom vielen Auf-den-Bildschirm-Gucken (insbesondere beim Satz... autsch. Das waren ein paar heftige Tage!). Und das Layout und der ganze Kram erst...!

 

Aber egal - letztendlich hat doch alles irgendwie geklappt und da ist es endlich <3

Über 93.000 Wörter in 20 Kapiteln. 432 Seiten.

Der Wahnsinn.

Und weil ein paar von euch schon gefragt haben: Nein, #WTLO ist nicht käuflich zu erwerben. Das ist ein Projekt, das ich erstmal für mich behalte und das ich (noch) nicht veröffentlichen möchte. Aber es hat mir größtenteils echt so eine Menge Spaß beim Schreiben gemacht und mich über eine lange Zeit begleitet - ich konnte es nicht einfach nur auf meinem Laptop herummodern lassen. Nein, das hatte dieses Projekt nicht verdient. Nach mehr als zehn Monaten, die ich insgesamt daran gearbeitet habe, hatte dieses Buchbaby es verdient, hübsch aufgemacht zu werden und dann neben meinen anderen Werken im Regal zu stehen. Denn das ist es eben: Mein Buch. Keine x-beliebige Kurzgeschichte. With The Lights Out ist mein fünftes Buch <3

...wenn auch erst das vierte, das ich in den Händen halten konnte. Aber dazu später mal mehr... ;-)

In diesem Sinne, long story short, tl;dr: With The Lights Out, wir haben es geschafft. Herzlich willkommen in meiner kleinen Buch-Familie <3

 

Vielen, vielen Dank an dieser Stelle auch nochmal an H. und H., die mich mehr oder weniger zu dem ganzen Buch inspiriert haben - ohne euch hätte es Adaline und Alex nie gegeben <3

 

(Ach, und wo wir schon bei Dankesreden sind: Das Cover-Foto stammt von Mona Koch aka Mohnblümchen-Fotografie und wurde mir mit freundlicher Genehmigung zur Verfügung gestellt. Schaut unbedingt mal bei ihr vorbei, sie macht wahnsinnig tolle Bilder!)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Immer informiert bleiben...

Um immer auf dem neuesten Stand zu sein, besucht mich gerne auf meinen Social-Media-Präsenzen ☺️

(Oder nutzt den RSS-Feed, um ganz automatisch über jede Aktualisierung meiner Homepage benachrichtigt zu werden!)