Rewriting is a bitch! - oder: Et muss ja weitergeh'n!

Uff.

Wenn es ein Geräusch (ein Lebensgefühl!) gibt, dass die Bearbeitungszeit eines Manuskripts zusammenfasst, dann wohl dieses. Uff.

Denn was sich die wenigsten Nicht-Autoren vorstellen können, ist, dass vom ersten Entwurf bis zu dem Text, der abgedruckt wird, eine ganze Menge passiert - und auch passieren muss. Gerade bei einem Manuskript wie Margo, das nun seit seiner Fertigstellung ein Jahr unangetastet auf meiner Festplatte rumgelegen hat o.O

Denn abgesehen von Rechtschreib- und Grammatikkorrekturen seitens meines Lektors gibt es auch eine Menge bezüglich des Stils zu tun. Was sich normalerweise auf die Verbesserung des Lesefluss' beschränkt, hat bei mir nun zusätzlich den Aspekt des "OMG, was hast du denn da geschrieben?!" bekommen. Ein Jahr ist nun mal eine lange Zeit, in der man sich auch ganz gehörig weiterentwickelt, wie ich jetzt am Beispiel Margo gelernt habe. Wahnsinn.

Also mir war schon klar, dass sich stilmäßig etwas bei mir getan hat - hoffentlich auch eurer Meinung nach zum Besseren ;-) -, aber ich hätte nicht gedacht, dass der Unterschied doch so deutlich ist. Na ja, eigentlich ist es ja schon was Schönes, seine eigenen Fortschritte zu sehen, also will ich mich nicht beklagen.

 

Das einzige, was halt ein bisschen der unangenehme Beigeschmack dieser Weiterentwicklung ist, ist die Tatsache, dass ich nun ein ganzes Buch mit mehr als 105k Wörtern rewriten muss. Das heißt momentan für mich, den ganzen Text nochmal durchzugehen und quasi jeden Satz auf links zu drehen.

...sagen wir, es gibt im Autoren-Dasein auf jeden Fall weniger anstrengende Dinge. Denn auch wenn ich nicht sagen würde, dass das Schreiben an sich "anspruchslos" ist - aber das hier ist doch eine ganze andere Hausnummer o.O

 

Momentan habe ich die ersten 100 von 500 Seiten geschafft.

Innerhalb einer Woche. Mit ca. 3h pro Tag.

Uff.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Immer informiert bleiben...

Um immer auf dem neuesten Stand zu sein, besucht mich gerne auf meinen Social-Media-Präsenzen ☺️

(Oder nutzt den RSS-Feed, um ganz automatisch über jede Aktualisierung meiner Homepage benachrichtigt zu werden!)