Autorenportrait in der Lokalzeit Bonn

Ihr Lieben,

es ist passiert! Mein Beitrag war im Fernsehen!

...leider wurde er spontan anstelle eines anderen Programmpunktes eingeschoben, sodass ich ihn tatsächlich verpasst und nur durch eine liebe Mitschülerin erfahren habe, dass ich da eben über die Bildschirme der Republik geflackert bin. Aber freundlicherweise stellt die verantwortliche Journalistin den Beitrag auf YouTube zur Verfügung, sodass er, auch nach Ablauf der Zeit, in der die Sendungen in der WDR-Mediathek noch nach-geschaut werden können, jederzeit abrufbar ist. Und das ist auch gut so, denn es lohnt sich wirklich ;-)

Ich war ja zuerst hin und her gerissen; soll ich ihn jetzt wirklich gucken, einerseits bin ich neugierig, andererseits habe ich auch ein bisschen Bammel - aber letzten Endes gab es dazu gar keinen Grund. Der Vorstellungsfilm ist absolut wunderbar geworden und präsentiert mich und meine Arbeit, glaube ich, in einem ganz guten, authentischen Licht.

Und eben weil ich so begeistert bin, bin ich auch mal so frei, ihn euch einfach mal hier einzubinden

Schaut ruhig mal rein und lasst mir gerne eure Meinung dazu da!

(Oder habt ihr ihn vielleicht sogar direkt bei der Ausstrahlung im Fernsehen gesehen?)

Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an Madelaine Meier, die aus den ganzen Aufnahmen wirklich ein tolles Autorenportrait gezaubert hat, sowie an an Frau Nadjafi vom Café Kulturhof, die uns so eine wunderschöne Location zur Verfügung gestellt hat.

Und natürlich (last but not least!!) noch vielen, vielen Dank an die unerschütterliche Crew an Lesern und Freunden, die sich, so spontan es am Ende auch war, dazu bereit erklärt hat, bei dem Ganzen mitzumachen! Ihr seid einfach super

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Immer informiert bleiben...

Um immer auf dem neuesten Stand zu sein, besucht mich gerne auf meinen Social-Media-Präsenzen ☺️

(Oder nutzt den RSS-Feed, um ganz automatisch über jede Aktualisierung meiner Homepage benachrichtigt zu werden!)